ASV Merzig 1921 e.V.
 

Gewässerordnung 

Gewässerordnung und Fischereiregeln ASV Merzig 1921 e.V.

 Beachten Sie die einschlägigen, gesetzlichen Vorschriften des Fischerei-, Naturschutz- und Tierschutzgesetzes, die aufgrund dieser Vorschriften ergangenen Anordnungen der Verwaltungsbehörden und die Bestimmungen des Vereins über die Ausübung der Fischerei.
Fischen Sie waidgerecht, verhalten Sie sich kameradschaftlich, hilfsbereit und halten Sie die Angelplätze sauber.

Jeder Angler hat sich am Wasser so zu verhalten das andere Angler in keinster Weise bei dem ausüben Ihres Hobbys gestört werden. 

Das heißt: Kein Partyangeln, keine Grillfeiern oder sonstige störende Zusammenkünfte!!

Bei einer Neuaufnahme in den ASV Merzig 1921 e.V. gilt eine Probezeit von einem Jahr. Sollte ein Mitglied in dieser Zeit unangenehm auffallen kann es sofort aus dem ASV Merzig ausgeschlossen werden.

Schützen Sie die Natur und vermeiden Sie Flurschäden.

Das füttern von Wasservögeln ist strengstens untersagt!

Benutzen Sie mit Kraftfahrzeugen NUR die dafür vorgesehenen Zufahrten zum Gewässer.

Das Befahren der Dämme oder Halbinsel ist absolut verboten und führen bei Nichtbeachtung zum sofortigen Ausschluss aus dem ASV Merzig.

Ausnahmen sind Arbeitseinsätze, das abwiegen und der Fischtransport bei Fischereilichen Veranstaltungen.

Das Übernachten mit Wohnmobilen oder Wohnwagen am Wasser ist ausdrücklich untersagt.

Das Nachtangeln ist Vereinsmitgliedern die das 18. Lebensjahr erreicht haben erlaubt. Vereinsmitgliedern unter 18 Jahren nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten oder Elternteil. Ausgenommen sind Veranstaltungen der Jugend.

Das Nachtangeln mit dafür vorgesehenen Schirmen und Wetterschutzzelten (Naturfarben) ist erlaubt.

Für Gastangler ist das Nachtangeln untersagt.

Das Nachtangeln ist vor dem Angeln einem Vorstandsmitglied zu melden.

Das Fischen von einem Boot aus ist in allen Weiheranlagen untersagt.

Die Benutzung eines Bootes ist ausdrücklich nur im Merziger Kiesweiher zum Welsangeln erlaubt, um das Ausbringen der Welsmontagen bzw. Bojen und Ködern zu ermöglichen. Bei Verstoß erfolgt der sofortige Ausschluss aus dem ASV Merzig 1921 e.V.! Eine Schwimmweste ist Vorschrift.


Nach dem Angeln sind Bojen, Abreißleine und Ausleger unbedingt zu entfernen! Bei Verstoß erfolgt der sofortige Ausschluss aus dem ASV Merzig 1921 e.V.!




Die Verwendung von Benzinmotoren als Bootsantrieb ist strengstens untersagt!

Zum Karpfenangeln ist ein Boot verboten! Die Nutzung eines Futterbootes ist gestattet.

Es darf mit maximal zwei Ruten gefischt werden!

Das maximale tägliche Fanggewicht beträgt 3.0 kg Weißfische oder 1 maßiger Fisch der Arten Zander, Hecht, Karpfen, Schleie oder Aal.
Untermaßige Fische sowie Karpfen über 3kg sind zur Erhaltung der Art schonend in das Gewässer zurückzusetzen.

Bei der Fischerei, sind die Fische die mitgenommen werden, kontrollierbar aufzubewahren! Zum Beispiel: Keine Lagerung in Kraftfahrzeugen. (Kühlboxen bzw. Kühltaschen können auch neben Kraftfahrzeugen positioniert werden)

Bei Setzkescherhälterung, hat jeder Angler seine Fische in seinem Setznetz zu hältern. Mit mehreren Anglern in ein Setznetz fischen ist verboten!

Einmal gehälterte Fische dürfen nicht ausgetauscht werden! (z.B. kleiner gegen größer o.ä.)

Erwünschenswert ist das sofortige Ermessen, ob ein Fisch behalten oder sofort wieder behutsam zurückgesetzt werden soll.

Bei Verstoß von dem maximalen Fanggewicht erfolgt der sofortige Ausschluss aus dem ASV Merzig 1921 e.V.!

Gefangene Fische wie Grundeln, Sonnenbarsche, Katzenwelse, Waller und sonstige Neozoen dürfen nicht wieder in das Gewässer zurückgesetzt werden!

Das umbesetzen der Gefangenen Fische ist strengstens verboten!

Das Angeln in den ausgewiesenen Schongebieten (Laichzonen) und im Saar-Altarm ist strengstens verboten!


Feuer oder Grillen auf dem Boden ist Verboten!

Das Grillen oder Feuer machen ist nur in den Betonringen oder auf Feuerschalen gestattet die mindestens 40cm über der Grasnarbe sind!

Der Müll ist ordnungsgemäß zu entsorgen!

Das Müllentsorgen in den Betonringen oder hinter unserer Hütte ist absolut Verboten!

Haltet bitte die Weiheranlage sauber! Die Natur wird es euch danken.

Sie sind verpflichtet Ihre Angeldokumente, auf Verlangen, den Fischereiaufsehern, jedem anderen Mitglied des ASV Merzig 1921 e.V, der Polizei und Staatlichen Fischereiaufsehern vorzulegen.

Während eines Arbeitseinsatzes ist das Fischen an dem jeweiligen Gewässer bis zum Ende des Einsatzes komplett für den Fischfang gesperrt!


Wichtig!!
Wir möchten Sie bitten, Regelverstöße an den Vorstand zu melden und so mitzuhelfen unseren Fischbestand zu schützen und unsere Weiheranlagen sauber zu halten.
Gastkarten / Tagesscheine kosten 10€ und sind vor dem Angeln zu erwerben. Tagesscheine sind im Angelgeschäft Mike's Welt und im Restaurant Schloßschenke in Hilbringen erhältlich.

Telefonnummern der Gewässerwarte:
1. Gewässerwart Ralf Goergen 0173/4017024
2. Gewässerwart Marcus Sonntag 0152/23290720


Der Vorstand wünscht allen Vereinsmitgliedern und Gastanglern einen erholsamen Aufenthalt in den Weiheranlagen des ASV Merzig 1921 e.V.
Petri Heil


Der Vorstand des ASV Merzig 1921 e.V.